Einladung zu der Terminabstimmung für pferdesportliche Veranstaltungen, BV und PLS im Jahr 2019

Geschrieben von Wulf Mannherz. Veröffentlicht in Aktuelles

Hiermit laden wir die Vorsitzenden, die Sportwarte, die Beauftragten für Breitensport der Vereine und die Pferdebetriebe im KPSV Oberberg zu der Terminabstimmung

Veranstaltungen 2019
am Donnerstag, den 30.08.2018 um 19.30 Uhr
in das Restaurant

zum musikalischen Wirt, Sülztalstraße 45, 51789 Lindlar ein.

Es bestehen folgende Anmeldeschlüsse bei der Landeskommission:
Für PLS gem. LPO und breitensportliche Veranstaltungen (BV1, BV2) ohne LP gem. LPO, die in die Turnierliste aufgenommen werden sollen: 03.September 2018
Breitensportliche Veranstaltungen (ohne LP gem. LPO), die nicht in Rheinlands-Reiter-Pferde veröffentlicht werden sollen:
6 Wochen vor Nennungsschluss.
Weitere Informationen erhalten Sie in Rheinlands-Reiter-Pferde
Ausgabe 08/2018 Seite 98 - 99
Anmeldeformulare unter:
https://www.psvr-online.de/images/pdf-downloads/04-Turniere-und-Veranstaltungen/20180523_AnmeldeformularPLS2018.pdf

Sollten Sie an der Turnierabstimmung nicht teilnehmen können, bitten wir Sie, Ihre Termine 2019 für pferdesportliche Veranstaltungen bis Dienstag, den 28.08.2018 an die Adresse des Kreispferdesportverbandes zu senden.



Mit freundlichen Grüßen


C. Quabach

Der Kreispferdesportverband trauert um Willi Wurth

Geschrieben von Wulf Mannherz. Veröffentlicht in Aktuelles

Am 10. Juni 2018 verstarb der über die Grenzen des Kreisverbandes hinaus bekannte und beliebte Pferdemann

Willi Wurth

Im Alter von fast 78 Jahren

Der Kreispferdesportverband Oberberg e.V. verliert mit Willi Wurth einen Pferdemann, der mit seiner großen Fachkenntnis als Reiter und Richter den oberbergischen Pferdesport über 5 Jahrzehnte geprägt hat.
Die Förderung der jungen Reiter und der jungen Pferde waren bei ihm Herzenssache.
Die oberbergischen Pferdesportler werden das Wirken von Willi Wurth lebendig erhalten

Kreispferdesportverband Oberberg e.V.

Erste-Hilfe-Kurse 2018

Geschrieben von Wulf Mannherz. Veröffentlicht in Aktuelles

EINLADUNG Erste-Hilfe-Kurse 2018


Erste Hilfe Grundausbildung Für die Erteilung der ÜL- und Trainerlizenz ist eine Erste-Hilfe-Ausbildung (9 LE) oder eine Erste Hilfe Fortbildung/Training (9 LE) als Auffrischung erforderlich. Die Erste Hilfe Ausbildung und Auffrischung darf nicht älter als 2 Jahre sein. Beim Schwerpunkt „(Reit-) Sportunfälle“ wird besonders auf die in diesen Sportarten vorkommenden Verletzungen, deren richtiges Erkennen und versorgen eingegangen.
Erste Hilfe Fortbildung/Training In Anlehnung an die berufsgenossenschaftlichen Vorschriften DGUV-V1 empfehlen wir allen ÜL und Trainer/-innen, alle 2 Jahre eine Teilnahme an einem Erste Hilfe Training im Umfang von 9 LE/UE. Sollte eine Auffrischung nicht innerhalb von 2 Jahren durchgeführt werden, verliert die Erste Hilfe Bescheinigung ihre Gültigkeit.


Termine: Samstag 10.03.2018 + 14.04.2018 Erste-Hilfe-Grundkurs + Fortbildung "Schwerpunkt (Reit-)Sportunfälle" (Vereinsheim der Fahrsportfreunde Reichshof, Reichshof-Eiershagen) Die Bescheinigung kann auch zum Erwerb von Führerscheinen genutzt werden und entspricht der Grundausbildung zum betrieblichen Ersthelfer gem. DGUV-V1. Kosten: Erste-Hilfe-Kurs 35,--€ , zzgl. 10,--€ Verpflegungskosten Uhrzeit: 09:00 – ca. 17:00 Uhr


Inhalte u. a: • Grundsätzliche Verhaltensweisen (Verpflichtung zur Hilfeleistung usw.) • Wunden, starke Blutungen, Knochenbrüche • Bewusstseinsstörungen / Bewusstlosigkeit • Herz-Lungen-Wiederbelebung incl. Frühdefibrillation, AED-Geräte • Krampfanfälle, Schlaganfall, Herzinfarkt,Störung der Atmung • Schockbekämpfung • Sportverletzungen richtig erkennen und versorgen

Bezüglich einer evtl. Kostenübernahme der Lehrgangsgebühren durch Ihre Berufsgenossenschaft wenden Sie sich bitte an den Ambulanzservice Bergisches Land in Gummersbach.
Für den Lehrgang am 10.März wurden durch den Pferdesportverband 5 LE (Profil 5) anerkannt.

Veranstalter: Kreispferdesportverband Oberberg in Zusammenarbeit mit dem
Ambulanzservice Bergisches Land Inhaberin Martina Henn Am Sonnenberg 21 51647 Gummersbach-Becke Tel.-Nr. 02261 / 701140 Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Referenten: Die Seminare werden von bei der DGUV akkreditierten Ausbildern durchgeführt, die aus dem Reit-und Fahrsport kommen. Der Praxisbezug ist u.a. durch Sanitätsdienste anlässlich von Reit- und Fahrturnieren gegeben. Der Ambulanzservice Bergisches Land ist ermächtigte Stelle nach DGUV-V1, Kennziffer 8.0841 und damit auch anerkannte Ausbildungsstelle gem. § 68 FeV.

Jugendtrophy Oberberg 2018

Geschrieben von Wulf Mannherz. Veröffentlicht in Aktuelles

Ausschreibungen und Bedingungen für die Jugendtrophy
des Kreispferdesportverbandes Oberberg 2018

 

Nachwuchs - Cup KV Oberberg

Qualifikationsprüfungen:

Stil-Springprüfung Kl. E (E+100€)
Qualifikation für die Nachwuchstrophy des KPSV Oberberg 2018
Pferde/ Ponys: 5j. + älter
Junioren Jahrgang 2000 und jünger, LK 6,7
Ausr.: 70, Richtv.: 520,3a Aufgabe: wird vom Veranstalter vorgegeben
Einsatz: 8,00€

Dressurprüfung Kl. E (E+100€)
Qualifikation für die Nachwuchstrophy des KPSV Oberberg 2018
Pferde/ Ponys: 5j. + älter
Junioren Jahrgang 2000 und jünger, LK 6,7
Ausr.: 70, Richtv.: 402,A Aufgabe: wird vom Veranstalter vorgegeben
Einsatz: 8,00€

Oder

Dressurreiterprüfung Kl. E ohne Hilfszügel (E+100€)
Qualifikation für die Nachwuchstrophy des KPSV Oberberg 2018
Pferde/ Ponys: 5j. + älter
Junioren Jahrgang 2000 und jünger, LK 6,7
Ausr.: 70, Richtv.: 402,A Aufgabe: RE1
Einsatz: 8,00€

Finalprüfungen Nachwuchstrophy:

Stil-Springprüfung Kl. E m. Stechen (E+100€)
Finale Nachwuchstrophy 2018 des KPSV Oberberg
Pferde/ Ponys: 5j. + älter
Die zehn besten Teilnehmer aus den Qualifikationsturnieren
je Teilnehmer ein Pony/ Pferd
Ausr.: 70, Richtv.: 520,3b
Einsatz: fällig bei Startmeldung, SF: in umgekehrter Reihenfolge wie Rangierung

 

Dressurprüfung Kl. E- Einzelaufgabe (E+100€)
Finale Nachwuchstrophy 2018 des KPSV Oberberg
Pferde/ Ponys: 5j. + älter
Die zehn besten Teilnehmer aus den Qualifikationsprüfungen (Prüfung Nr. 2 und 3), je Teilnehmer ein Pony/Pferd
Ausr.: 70, Richtv.: 402,A
Einsatz: fällig bei Startmeldung SF: in umgekehrter Reihenfolge wie Rangierung

A - Tour des KV Oberberg

Qualifikationsprüfungen:

Dressurprüfung Kl.A* oder A** (E+150€)
Qualifikation für die A-Tour 2018 des KPSV Oberberg
Pferde/ Ponys: 5j.+ält.
Junioren (U18), Junge Reiter (U21) Jahrg.1997 und jünger LK 4,5,6
Ausr.70 Richtv: 402,A Aufgabe: wird vom Veranstalter vorgegeben
Einsatz: 10,00€

Oder

Dressurreiterprüfung Kl.A (E+150€)
Qualifikation für die A-Tour 2018 des KPSV Oberberg
Pferde/ Ponys: 5j.+ält.
Junioren (U18), Junge Reiter (U21) Jahrg.1997 und jünger LK 4,5,6
Ausr.70 Richtv: 402,A Aufgabe: wird vom Veranstalter vorgegeben
Einsatz: 10,00€

 

Springprüfung Kl. A* oder A** (E+150€)
Qualifikation für die A-Tour 2018 des KPSV Oberberg
Pferde/ Ponys: 5j.+ält.
Junioren (U18), Junge Reiter (U21) Jahrg.1997 und jünger LK 4,5,6
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1
Einsatz: 10,00€

Oder

Stil-Springprüfung Kl. A* oder A** (E+150€)
Qualifikation für die A-Tour 2018 des KPSV Oberberg
Pferde/ Ponys: 5j.+ält.
Junioren (U18), Junge Reiter (U21) Jahrg.1997 und jünger LK 4,5,6
Ausr. 70 Richtv: 520,3a
Einsatz: 10,00€

 

Finalprüfung Jugendtrophy A-Tour:

Dressurprüfung Kl. A- Kür (E+150€)
Finale Jugendtrophy A - Tour 2018 des KPSV Oberberg
Pferde/ Ponys: 5j. + älter
Die zehn besten Teilnehmer aus den Qualifikationsprüfungen (Prüfung Nr. 4 und 5), je Teilnehmer ein Pony/ Pferd
Ausr.: 70, Richtv.: 402,A A nforderungen gem. Leitfaden Dressurprüfung Kl. A-Kür, Teil IV. 2.11, Aufgabenheft 2018. Musik (nur auf CD) ist mitzubringen
Einsatz: 10,00€ fällig bei Startmeldung SF: in umgekehrter Reihenfolge wie Rangierung


Stil-Springprüfung Kl. A** m. Stechen (E+150€)
Finale Jugendtrophy A-Tour 2018 des KPSV Oberberg
Pferde/ Ponys: 6j. + älter
Das zu platzierende Viertel reitet im Stechen
Die zehn besten Teilnehmer aus der Qualifikationsprüfung (Prüfung Nr. 6 und 7), je Teilnehmer ein Pony/ Pferd
Ausr.: 70, Richtv.: 520,3b
Einsatz: 10,00€ fällig bei Startmeldung SF: in umgekehrter Reihenfolge wie Rangierung

L - Tour des KV Oberberg

Qualifikationsprüfungen:

Dressurprüfung Kl. L* (E+200€)
Qualifikation für die L-Tour 2018 des KPSV Oberberg
Pferde/ Ponys: 5j.+ält.
Junioren (U18), Junge Reiter (U21) Jahrg.1997 und jünger LK 3,4,5
Ausr.70 Richtv: 402,A Aufgabe: wird vom Veranstalter vorgegeben
Einsatz: 12,00€

Oder

Dressurreiterprüfung Kl. L* (E+200€)
Qualifikation für die L-Tour 2018 des KPSV Oberberg
Pferde/ Ponys: 5j.+ält.
Junioren (U18), Junge Reiter (U21) Jahrg.1997 und jünger LK 3,4,5
Ausr.70 Richtv: 402,A Aufgabe: wird vom Veranstalter vorgegeben
Einsatz: 12,00€

Springprüfung Kl. L* (E+200€)
Qualifikation für die L-Tour 2018 des KPSV Oberberg
Pferde/ Ponys: 5j.+ält.
Junioren (U18), Junge Reiter (U21) Jahrg.1997 und jünger LK 3,4,5
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1
Einsatz: 12,00€

Oder

Stil-Springprüfung Kl. L* (E+200€)
Qualifikation für die L-Tour 2018 des KPSV Oberberg
Pferde/ Ponys: 5j.+ält.
Junioren (U18), Junge Reiter (U21) Jahrg.1997 und jünger LK 3,4,5
Ausr. 70 Richtv: 520,3a
Einsatz: 12,00€

Finalprüfung Jugendtrophy L-Tour:

Dressurprüfung Kl. L- Kür* (E+200€)
Finale Jugendtrophy L - Tour 2018 des KPSV Oberberg
Pferde/ Ponys: 5j. + älter
Die zehn besten Teilnehmer aus den Qualifikationsprüfungen (Prüfung Nr. 8 und 9), je Teilnehmer ein Pony/ Pferd
Ausr.: 70, Richtv.: 402,A Anforderungen gem. Leitfaden Dressurprüfung Kl. L-Kür, Teil IV. 2.11, Aufgabenheft 2018. Musik (nur auf CD) ist mitzubringen
Einsatz: 12,00€ fällig bei Startmeldung SF: in umgekehrter Reihenfolge wie Rangierung

Springprüfung Kl. L* m. Siegerrunde (E+200€)
Finale Jugendtrophy L-Tour 2018 des KPSV Oberberg
Pferde/ Ponys: 6j. + älter
Mindestens reiten die besten 4 Starter in der Siegerrunde
Die zehn besten Teilnehmer aus der Qualifikationsprüfung (Prüfung Nr. 6 und 7), je Teilnehmer ein Pony/ Pferd
Ausr.: 70, Richtv.: 533,a
Einsatz: 12,00€ fällig bei Startmeldung SF: in umgekehrter Reihenfolge wie Rangierung

Qualifikationsturniere:
24.03.-25.03.2018 Lindlar-Süttenbach (Dr.+Spr.) --> Sichtungsturnier für den Kader
www.pferde-hufenstuhl.de
31.03.-01.04.2018 Lindlar-Süttenbach (Spr.)
www.pferde-hufenstuhl.de
21-04.-22.04.2018 Marienheide-Kempershöhe (Dr.+Spr.)
www.reitverein-bergische-hoehen.de
12.05.-13.05.2018 Lindlar-Falkenhof (Dr.+Spr.)
www.reitverein-lindlar.com
09.06.-10.06.2018 Lindlar-Hartegasse (Dr.)
http://www.reitanlage-dueckers.com
16.06.-17.06.2018 Nümbrecht-Malzhagen (Dr.+Spr.)
http://www.reiterfreunde-malzhagen.de/
23.06.-24.06.2018 Wipperfürth (Dr.+Spr.)
https://reitverein-wipperfuerth.jimdo.com/
30.06.-01.07.2018 Lindlar-Süttenbach (Spr.)
www.pferde-hufenstuhl.de
28.07.-29.07.2018 Gummersbach-Erlenhagen (Dr.+Spr.)
http://www.rfv-gummersbach.com
04.08.-05.08.2018 Waldbröl-Happach (Dr.+Spr.)
http://www.rv-oberberg-sued.de
Finalturnier:
08.09.-09.09.2018 Lindlar-Falkenhof (Dr.+Spr.)
www.reitverein-lindlar.com

Bedingungen:

Die Jugendtrophy Oberberg 2018 wird ausgetragen in jeweils acht bis neun Qualifikationsprüfungen und dem jeweiligen Finale.
Startberechtigt sind alle Junioren und Jungen Reiter Jahrgang 1997 und jünger des Kreispferdesportverbandes Oberberg e.V.

Die Jugendtrophy 2018 wird in den folgenden Klassen ausgetragen:
Nachwuchstrophy: E-Dressur / E-Springen Junioren der LK 6,7
Jugendtrophy A-Tour: A*/A**-Dressur / A*/A**-Springen Junioren/Junge Reiter der LK 4+5+6
Jugendtrophy L-Tour: L*-Dressur / L-Springen Junioren/Junge Reiter der LK 3+4+5

 

Jeder Teilnehmer muss seine Teilnahme an der Jugendtrophy, mit dem Anmeldeformular, bei Katharina Hannes (Bodenstr. 42 53773 Hennef oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bekannt geben. Die Anmeldung kann jederzeit erfolgen, die Punkte zählen aber erst ab Eingang der Anmeldung. (Sollte die Anmeldung vor Ort an der Meldestelle abgegeben werden, zählt dieses Turnier auch schon in die Punkte) Je früher sich angemeldet wird umso besser!

Qualifikationsbestimmungen:
Als Qualifikationsprüfungen zählen Prüfungen, die in der Ausschreibung der Qualifikationsturniere wie folgt gekennzeichnet sind:
Qualifikation für die Nachwuchstrophy 2018 des KPSV Oberberg
Qualifikation für die A-Tour 2018 des KPSV Oberberg
Qualifikation für die L-Tour 2018 des KPSV Oberberg

Es ist pro Disziplin nur die Teilnahme an einem Cup erlaubt. Mehrere Pferde sind erlaubt, es zählt das beste Ergebnis des Teilnehmers.

Qualifikationspunkte:
Pferd und Teilnehmer mit der höchsten Wertnote und die nächstplatzierten Teilnehmer erhalten Punkte nach dem untenstehenden Schema. Bei Teilnehmern mit zwei Pferden wird für die Berechnung nur das jeweils bessere Gesamtergebnis gewertet. Die Zweitpferde werden bei der Punktevergabe nicht berücksichtigt. Der nächstplatzierte Teilnehmer rückt auf.

Auf jedem Qualifikationsturnier werden Punkte nach dem folgenden System vergeben:
1. Platz 50
2. Platz 48
3. Platz 46
4. Platz 44
Weitere Plätze jeweils -1
Sollte die Prüfung bereits in der Zeiteinteilung geteilt werden müssen, zählt jede Abteilung für sich und es gibt für diese Prüfung jeweils zwei Teilnehmer mit denselben Punkten. Erfolgt die Teilung der Prüfung in der Platzierung, so richtet sich die Punktevergabe nach der Rangierung ohne Aufteilung.

Besondere Bestimmungen:
Den Veranstaltern der Qualifikationsprüfungen ist es freigestellt: die Prüfungen zusätzlich für andere Altersklassen und Kreisverbänden bzw. Vereinen zu öffnen und in den Dressurprüfungen 4-Jährige Pferde zu zulassen. Ebenso ist es den Veranstaltern freigestellt welche Startberechtigung für diese Prüfung erteilt wird, unsere Anforderungen dürfen nicht ausgeschlossen sein und müssen somit mindestens erfüllt werden, alles weiter darüber hinaus dürfen die Veranstalter gerne erweitern.

Für die Nachwuchstour darf der Veranstalter zwischen folgenden Prüfungen entscheiden:
In der Dressur darf der Veranstalter vorgeben ob die Qualifikationsprüfung eine Dressurprüfung der Klasse E oder eine Dressurreiterprüfung der Klasse E (ohne Ausbinder!) geritten wird.

In der A-Tour darf der Veranstalter zwischen folgenden Prüfungen entscheiden:
In der Dressur darf der Veranstalter vorgeben ob die Qualifikationsprüfung eine Dressurprüfung der Klasse A* oder A** oder eine Dressurreiterprüfung der Klasse A geritten wird.
Im Springen darf der Veranstalter vorgeben ob die Qualifikationsprüfung eine Stil-Springprüfung der Klasse A* oder A** ist, oder ob in der Qualifikationsprüfung eine Springprüfung der Klasse A* oder A** geritten wird.

In der L-Tour darf der Veranstalter zwischen folgenden Prüfungen entscheiden:
In der Dressur darf der Veranstalter vorgeben ob die Qualifikationsprüfung eine Dressurprüfung der Klasse L* oder eine Dressurreiterprüfung der Klasse L* geritten wird.
Im Springen darf der Veranstalter vorgeben ob die Qualifikationsprüfung eine Stil-Springprüfung der Klasse L* ist, oder ob in der Qualifikationsprüfung eine Springprüfung der Klasse L* geritten wird


Bestimmungen für das Finale:

Zulassung Finale:
Die besten fünf Ergebnisse aus den insgesamt acht (Dressur) bzw. Neun (Springen) Startmöglichkeiten werden für die Gesamtpunktewertung addiert. Nach dem so errechneten Punktestand aus den Qualifikationsprüfungen sind die zehn besten Teilnehmer beim Finale startberechtigt. Die Teilnehmer müssen an mindestens vier Qualifikationen teilgenommen haben. In der Finalprüfung ist pro Teilnehmer nur ein Pferd erlaubt.

Die Qualifikationspunkte werden nicht mit ins Finale übernommen. Somit ist derjenige der Jugendtrophy-Sieger, der die Finalprüfung gewinnt. Die Ehrungen der besten Drei findet auf der Kreismeisterschaft statt. Die Siegerehrung findet im Anschluss der jeweiligen Finalprüfung statt. Es werden alle 10 Finalisten platziert.


Trainer AUFGEPASST!!
Es gibt im Jahr 2018 den Trainer-Sonderehrenpreis, für den besten Finalisten der jeweiligen Disziplin und des jeweiligen Cups. Dieser wird auf der Kreismeisterschaft übergeben.

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (JugendtrophyOberberg 2018.pdf)JugendtrophyOberberg 2018.pdf[ ]398 KB

Sportler Wahl 2017

Geschrieben von Wulf Mannherz. Veröffentlicht in Aktuelles

Die Oberbergische Volkszeitung, der Oberbergische Anzeiger und die Bergische Landeszeitung haben die
erfolgreichsten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des Jahres 2017 vorgestellt.

Gewählt werden kann bei der OVZ/ BLZ Sportlerwahl bis zum 17. Februar 2018 nur auf den Original-Stimmzetteln, die täglich in der OVZ/BLZ veröffentlicht werden.

Wir sollten unsere Reiter unterstützen. Nominiert sind:
Die beiden erfolgreichsten oberbergischen Sportler Florine Kienbaum (Dressur) und Andreas Kreuzer (Springreiten), außerdem Linda Leckebusch (Westernreiten), Anais Neumann (Vielseitigkeit) und Johanna Tryggvason (Islandpferde).

Die Coupons finden Sie täglich in Ihrer Tageszeitung.
Helfen Sie unseren Sportlern einen der vorderen Plätze zu erreichen, indem Sie möglichst viele Coupons einsenden, auch mit den Adressen Ihrer Freunde und Verwandten als Absender.
Bitte beachten, es müssen jeweils drei Sportler in den drei vorhandenen Feldern eingetragen sein, andernfalls ist der Wahlschein ungültig.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu.